Bloggen mit tumblr

tumblr für Anfänger (2)

Inhalt: Orientierung im Dashboard und Schreiben eines Blogposts

1. Log-in

Du hast schon einen Account angelegt? Na dann mal los: Über den Link kommst Du zum Log-in. Melde Dich mit Deinem Accountdaten an: https://www.tumblr.com/login

2. Willkommen auf dem Dashboard:

image

Du landest auf dem “Dashboard”. Dies wird in der Symbolleiste oben durch das Haus symbolisiert. Auf Deiner “Pinnwand” sind alle Beiträge Deines Blogs zu sehen (im Screenshot siehst Du noch: Keine Einträge gefunden). Die verschiedenen Funktionen zum Publizieren und Kommunizieren sind groß im Dashboard angezeigt: Text, Foto, Zitat, Link, Chat, Audio und Video.

Du kannst mit einem Account mehr als einen tumblr anlegen (oben links über “Einträge”). Du verwaltest jedoch alle über das Dashboard.

3. Schreiben im tumblr-Blog:

image

Zum Schreiben eines Blogposts gehe im Dashboard auf “Text”. Dann öffnet sich das Schreibfeld. Titel und Text haben getrennte Felder, es stehen folgende Formatierungen zur Verfügung (von links nach rechts): Fett, Kursiv, Durchstrichen, Verlinkung, Link lösen, Nummerierung, Aufzählung, Umbruchlinie, Bild, Einzug und html.

Im Feld ganz unten kann man den Blogpost verschlagworten (=Tags setzen). Man setzt Tags, um später die Beiträge zu den einzelnen Themen leichter identifizieren zu können. Auch die Auffindbarkeit via Suchmaschine wird durch Schlagworte erleichtert.

Soll der Text veröffentlicht werden, dann drücke auf “Posten”. Dort kann man den Text auch als Entwurf speichern, wenn man später noch an dem Blogbeitrag weiterarbeiten möchte. Dazu muss man das kleine Häkchen neben “Posten” anklicken, dort verbergen sich weitere Optionen.

4. Tipps und Sprachregelung:

Wenn Du Deinen Text nicht direkt im Schreibfeld schreibst, sondern aus einem Dokument via Copy & Paste übernimmst, solltest den Text von unnötiger Formatierung befreien. Dies kann man bspw. tun, in dem man den Text in eine leere Mail einfügt und dann unter “Format” > “In reinen Text umwandeln” auswählt. Es gibt aber auch andere Wege: Die Suchmaschine Deines Vetrauens kann Dir sicherlich weiterhelfen.

Bei Verlinkungen wähle “neues Fenster”, damit der Link sich in einem neuen Fenster öffnet. Bitte betitele alle Links: entweder mit einem Titel oder in dem Du den Link wiederholt einsetzt, dadurch erhalten Leser/innen die Möglichkeit zu erkennen, wo der Link hinführt.

Ich empfehle beim Schreiben im universitären Kontext Texte – auch Blogposts – zu gendern, z.B. Nutzer und Nutzerinnen, Nutzer/innen oder Nutzer*.

Sollte Dein Text sehr lang werden, kannst Du ihn auf mehrere Blogtexte aufteilen. Mach durch eine interne Verlinkung am Textende deutlich, das dies eine Textreihe ist, z.B durch verlinkte 1 / 2 / 3 oder in dem Du die Titel der dazugehörigen Blogposts auflistest und verlinkst. Du kannst gleich sehen, wie ich das hier gemacht habe, um auf den 1. Teil von tumblr für Anfänger zu verlinken.

1 / 2


Advertisements

ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: